Slider

Mehr als 25 Jahre Erfahrung im Vorrichtungsbau

Über 1800 verschieden umgesetzte Projekte im Bereich Vorrichtungsbau

Eigene Fertigung, dadurch kurze Reaktionszeiten

Spannvorrichtungen von WERSOMA

Neben der Werkzeugmaschine und den Werkzeugen hat die Spannvorrichtung einen wesentlichen Einfluss auf die Qualität der zu bearbeitenden Werkstücke. Neben dem eigentlichen Positionieren der Werkstücke und dem Sichern gegen Bearbeitungskräfte können Vorrichtungen auch zusätzliche Aufgaben übernehmen. Dies kann zum Beispiel das Führen oder Lagern eines Werkzeugs sein. Die WERSOMA GmbH kann dabei auf das Know-how von über 1800 umgesetzten Projekten in diesem Bereich zurückgreifen.

WERSOMA ist Ihr zuverlässiger Partner und bietet Ihnen einen vollständigen Service im Bereich Spannvorrichtungen.

  • Neukonstruktion und Fertigung individueller Spannvorrichtungen
  • Entwicklung individueller Spannkonzepte
  • Änderungskonstruktion und Umbau vorhandener Vorrichtungen
  • herstellerunabhängige Wartung und Instandsetzung von Spannvorrichtungen

Für jede Maschine die richtige Spannvorrichtung

Hydraulisch, pneumatisch oder mechanisch? Je nach Maschine und Spannstrategie erarbeiten wir gemeinsam mit unseren Kunden ein maßgeschneidertes Vorrichtungskonzept, welches zu Ihrem Produkt und Ihrer Bearbeitungsphilosophie passt.

Vorrichtungen sind aus einer heutigen modernen Produktion nicht mehr wegzudenken. Sie garantieren kurze Hilfszeiten und verringern den Ausschuss. Bei Prozessen wie der spanenden Bearbeitung, beim Schweißen, der Montage von Baugruppen oder dem Messen kommen Vorrichtungen zum Einsatz.

Unterschiedliche Maschinen stellen unterschiedliche Anforderungen an die Vorrichtung. Dabei stehen die Fragen nach der Anzahl der Achsen, der Spindeln und die Verfahrwege im Fokus bei der Findung der Spannstrategie. Gerne übernehmen wir auch die Kollisionsbetrachtungen im Wirksystem Vorrichtung, Maschine und Werkzeug für unsere Kunden.

Hydraulische Spannvorrichtung

Große Spannkräfte auf kleinem Bauraum. Das ist nur ein Vorteil einer hydraulischen Spannvorrichtung. Kurze Spannzeiten und die hohe Reproduzierbarkeit der Spannsituation sind weitere wichtige Kriterien bei der Entscheidung für eine hydraulische Spannvorrichtung.

Mechanische
Spannvorrichtung

Bei der Prototypenfertigung oder der Fertigung von Kleinserien kann der Einsatz einer mechanischen Spannvorrichtung betriebswirtschaftlich sinnvoll sein. Dabei müssen längere Spannzeiten und eine schwierigere Reproduzierbarkeit der Spannsituation in Kauf genommen werden.

Pneumatische Spannvorrichtung

Kommt es nicht auf große Spannkräfte an oder lässt die Umgebung der Spannvorrichtung Öl als Spannmedium nicht zu, kann je nach Einsatzfall auch eine pneumatische Spannvorrichtung für Ihren Einsatzfall die richtige Wahl sein.

Vielseitige Einsatzgebiete von Spannvorrichtungen

Spannmittel werden in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt: überall dort, wo die Sicherung und Bearbeitung von Werkstücken gewährleistet werden muss.

  • Serienteilfertigung
  • CNC Zerspanung
  • Gießerei
  • Automobilbranche
  • Automobilzuliefererindustrie
  • Getriebebau
  • Allgemeiner Maschinenbau
  • Elektromaschinenbau
  • Umformtechnik
  • Lebensmittelindustrie
  • Pharmazeutische Industrie

All diese Bereiche haben unterschiedliche Ansprüche an ihre Spannsysteme. Gemeinsam mit den Kunden entwickeln wir das passende Spannkonzept für die jeweilige Anwendung. Dabei werden gern spezifische Wünsche in das Vorrichtungskonzept eingearbeitet. Somit profitieren Kunden nicht nur vom Know-how der Experten von WERSOMA, sondern erhalten genau die Produkte zum sicheren Spannen, die sie brauchen – so individuell wie die Aufgaben, die sie erledigen sollen.

Kontaktieren Sie uns

* Pflichtfelder