Mehr als 25 Jahre Erfahrung im Vorrichtungsbau

Von der Konstruktion bis zum fertigen Produkt

Kundenspezifisch und anforderungsgerecht entwickelt

Lehrenbau bei WERSOMA

Lehren dienen als Bezugsnormal der Überprüfung von Vorgabemaßen. Fest eingestellt wird mit ihnen nicht gemessen sondern geprüft. Die Lehre verkörpert damit den Soll-Zustand, der mit dem Ist-Zustand des zu prüfenden Werkstücks verglichen wird.

WERSOMA ist Ihr zuverlässiger Partner und bietet Ihnen einen kundenspezifischen Service im Bereich Lehrenbau.

  • Entwicklung von Standard- und Individuallösungen nach Kundenwunsch
  • Konstruktion und Fertigung zuverlässiger Form-, Grenz-, Maß-, Bohrlehren

Mit der richtigen Lehre Werkstücke zuverlässig prüfen

Eingesetzt werden Lehren in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie wo vorrangig in Serie gefertigte Produkte geprüft werden müssen.

Es gibt Formlehren, Grenzlehren, Maßlehren, Bohrlehren. Sie kommen vorrangig in der Produktion und der Montage sowie in der Messtechnik zum Einsatz. Formlehren ermöglichen die Prüfung von Konturen, Radien und Gewinden. Grenzlehren können für Gewinde, Bohrungen und Wellen das Größtmaß oder Kleinstmaß ihrer Gut und Ausschussseite verkörpern. Komplexe Lehren können auch die Kombination der hier genannten Lehrenarten vereinen.

Übersenden Sie uns gern Ihre Anfrage mit Ihren Anforderungen. Ob als Zeichnung, Modell oder als Muster. Wir bieten Ihnen abgestimmt auf Ihren Einsatzfall die passenden Lehren an. Wir entwickeln und fertigen die auf Sie zugeschnittene Lösung.

Kontaktieren Sie uns

* Pflichtfelder